Gesunde Haut aufrechterhalten – Wertvolle Tipps

Die Haut erscheint dünn, stellt aber dennoch eine äußerst effektive Barriere gegen Milliarden von gesundheitlichen Bedrohungen namens Pathogene dar, die in der Welt gefunden werden. Diese dringen in die Haut ein und machen uns krank. Deshalb sollten wir uns täglich um unsere Haut kümmern, um diese zu schützen, so dass keine Möglichkeit besteht, dass Krankheitserreger Ihre Gesundheit schädigen können.

Umweltverschmutzung, UV-Strahlen der Sonne, extreme Wettertemperaturen, Schwitzen, Wind sowie die falsche Art von Chemikalien und Hautprodukten können die äußere Schicht der Haut schädigen. Aber Sie besitzen die Kontrolle und die Fähigkeit, eine gesunde Haut zu erhalten.

Im Folgenden finden Sie einige grundlegende Tipps, welche großartige Ergebnisse für die Gesundheit Ihrer Haut hervorbringen:

Schutz vor der Sonne

10-15 Minuten in der Sonne sind völlig in Ordnung, aber abgesehen davon sollten Sie ein Sonnenschutzmittel mit Lichtfaktor SPF 30 auf Ihrem Gesicht verwenden. Dies ist wichtig, auch wenn die Tage nicht sonnig sind, da schädliche UV-Strahlen Sie sogar durch Fenster und Wolken schaden können. Benutzen Sie Sonnenschutzmittel, tragen Sie breite, weitkrempige Hüte und bedecken Sie sich richtig.

Hautreinigung

Sie müssen richtig Ihre Haut reinigen. Es gibt eine Reihe von schädlichen Bakterien und Schmutz in der Umwelt und Wasser ist nicht ausreichend, um diese zu beseitigen. Wenn Sie den öligen Rückstand nicht in Ihren Poren reinigen, können sie sich verstopfen, was zu Pickel führt.

Vermeiden Sie es, Seifen zu verwenden, da diese meistens alkalisch sind, die den empfindlichen pH-Wert der Haut beeinflussen und Trockenheit, Schuppung, Rötungen und Hautjucken verursachen können. Wählen Sie flüssige Reinigungsmittel und Cremes mit natürlichen Inhaltsstoffen (Obst und Gemüseöle), sowie Mineralöl, so dass der Schmutz entfernt wird.

Vermeiden Sie trockene Haut

Die Epidermis unserer Haut besitzt 30% Wasser, welches in Lipiden gebunden ist, um es vom Verdampfen abzuhalten. Durch die Verwendung einer qualitativen, feuchtigkeitsspendenden Lotion oder Creme, können Sie die Fähigkeit Ihrer Haut verbessern, Wasser zu binden. Feuchtigkeitscremes helfen dabei, dass die Haut Feuchtigkeit speichert. Darüber hinaus sollten Sie ausreichend hydriert sein. Trinken Sie viel Wasser und frische Säfte. Erstellen Sie eine tägliche Routine für die Befeuchtung des Gesichts und ehe Sie schlafen gehen, legen Sie ein Handtuch, welches in warmes Wasser getränkt wurde, für einige Zeit auf Ihr Gesicht.

Sie müssen Makeup entfernen

Der Schmutz aus der Umwelt ist nicht der einzige Schadstoff, der Ihre Haut schaden kann. Makeup enthält Chemikalien und Ihr Gesicht sollte komplett davon gereinigt werden. Makeup wird Ihre Gesichtsporen verstopfen und wenn Sie diese nicht reinigen, können Pickel entstehen.

 

Posted in Blog.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *